Telekom: 5G+Festnetz-Anschluss als Kombination für 800 Testkunden – Die Telekom bietet schon länger Hybrid Festnetzanschlüsse an, die entweder auf Mobilfunk- oder Festnetz setzen um Daten zu übertragen. Mittlerweile ist das 5G Netz der Telekom bereits gut genug ausgebaut, um auch 5G Verbindungen in dieses Konzept einzubeziehen und daher startet das Unternehmen nun einen Test mit Festnetz und 5G als Kombination. Dazu werden für das kommende Jahr 800 Kunden deutschlandweit gesucht, die diese Technik testen möchte. Der Start soll dabei bereits im Dezember 2021 sein.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Um die Vorteile von 5G bald allen Kund*innen zugänglich zu machen, bietet die Telekom bis August 2022 einen Feldtest für 800 Interessierte an. Die Basis bildet der WLAN-Router Speedport Smart 4. Er wird in Kombination mit einem 5G-Empfänger hybridfähig. Den Empfänger erhalten Teilnehmende während des Testzeitraums kostenfrei. Eine Aussage zur Preisgestaltung bei der regulären Produkteinführung ist noch nicht möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein bestehender Telekom-Festnetzanschluss mit einem MagentaZuhause Tarif und 5G-Empfang. Die 5G-Option mit bis zu 500 Mbit/s zusätzlicher Geschwindigkeit kann kostenlos hinzugebucht werden. Tester*innen zahlen also lediglich für ihren bestehenden Telekom-Tarif und den Router. Der Speedport Smart 4 ist für 5,95 Euro im „Heimnetzpaket Smart“ oder zum Kauf für einmalig 169,99 Euro erhältlich. Wer bereits einen Speedport Smart 4 besitzt, kann diesen weiter nutzen. Bei der Installation von WLAN-Router und 5G-Empfänger erhalten Kund*innen auf Wunsch telefonische Unterstützung des Telekom Service-Teams. Interessierte können sich hier registrieren.

Interessierte Kunden finden das Formular zur Bewerbung für die Teilnahme direkt hier:

Um mitmachen zu können müssen aber eine ganze Reihe von Voraussetzungen erfüllt sein:

  • 5G-Verfügbarkeit an deinem Standort
  • Ein Telekom DSL-Anschluss mit einem aktuellen Tarif. Ist dein aktueller Tarif nicht in der Liste, dann ist eine eventuelle Teilnahme am Test nur nach vorherigem Tarifwechsel möglich. 
    Hinweis: Eine Teilnahme mit einem Glasfaser-Anschluss ist leider nicht möglich.
  • Ein Router Speedport Smart 4 (Speedport Smart 4 Plus geht leider nicht). Optional kann dieser über das Interessentenformular (s.u.) kostenpflichtig beauftragt werden.
  • Bereitschaft für Feedback und Austausch im Online Forum des Telekom hilft Labor. Alle Teilnehmer*innen werden für einen Erfahrungsaustausch in eine geschlossene Benutzergruppe des Telekom hilft Labors eingeladen. 
  • Das Telekom hilft Labor ist Teil der Telekom hilft Community: Falls noch nicht vorhanden, lege dir jetzt ein Profil für die Telekom hilft Community an. Dieses wird im Interessentenformular abgefragt und ist Voraussetzung für die Teilnahme.
  • Solltest Du noch keinen Telekom Login angelegt haben, das ebenfalls benötigt wird, registriere dich bitte: Zur Registrierung

Das neue Hybrid-Konzept im Video

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here